Rauchwärmeabzugsanlagen

 
Anlagen zur Rauch- und Wärmeabführung können in den unterschiedlichsten Ausführungen realisiert werden. Man unterscheidet maschinelle und natürliche Abzugsanlagen: Maschinelle Anlagen führen die Verbrennungsprodukte über Ventilatoren ab. Bei natürlichen Anlagen gelangen die Verbrennungsprodukte über Öffnungen (Dach- oder Wandöffnungen) oder Fenster gefahrlos ins Freie.
 

Bei einem Brand entstehen zum Großteil Wärme, Rauch und heiße Brandgase.
Anlagen zur wirksamen Brandrauchentlüftung sorgen dafür, dass der Rauch im Brandfall sicher aus den Gebäuden abgeleitet wird. Ihre geprüfte Technik spürt Gefahren schnell auf, steuert intelligent und öffnet zuverlässig.
 
Die Ziele beim Einsatz von Rauchabzugs-Anlagen sind vielfältig. Sie dienen z. B. dazu, Personen zu schützen, die Fluchtwege raucharm sowie zeitbegrenzt rauchfrei zu halten oder Feuerwehren den Löschangriff zu ermöglichen.