Brandschutzvorhänge

 

Brandschutzvorhänge stellen in modernen Brandschutzkonzepten einen wichtigen Bestandteil dar, um die Brandausbreitung in Gebäuden zu verhindern und damit Flucht- und Rettungswege zu sichern. Der Einsatz dieser mobilen Systeme setzt Maßstäbe in der gestalterischen Freiheit von Gebäuden.
 
Anwendung finden automatische Brandschutzvorhänge vor allem in Gebäuden mit hohen Personenaufkommen wie z. B. Einkaufspassagen, Tiefgaragen oder öffentlichen Einrichtungen. Brandschutzvorhänge werden aus hochwertigen reißfesten Glasgeweben gefertigt. Die edelstahlarmierten Gewebebahnen werden vertikal mit einem reißfesten Edelstahlgarn vernäht.
 
§ 14 der MBO besagt, dass bauliche Anlagen so anzuordnen, zu errichten, zu ändern und instand zu halten sind, dass der Entstehung eines Brandes und der Ausbreitung von Feuer und Rauch (Brandausbreitung) vorgebeugt wird und bei einem Brand die Rettung von Menschen und Tieren sowie wirksame Löscharbeiten möglich sein müssen.